2014 Media

sommer frische kunst - Altes Kraftwerk am Wasserfall

kraftwerkbild webIm Herzen Bad Gasteins und am Fuße des Bad Gasteiner Wasserfalls befindet sich das historisch bedeutende, alte Bad Gasteiner Kraftwerk. Bei seiner Inbetriebnahme 1914 galt es als eines der ersten und zugleich größten Wasserkraftwerke im Salzburger Land.

Heute überlässt Bad Gastein die Räumlichkeiten einem neuen Verwendungszweck – der Kunst. Mit dem BORG Gastein zieht frisches Leben in die historischen Gemäuer. So schlägt Bad Gastein auch an diesem Ort eine Brücke von der Tradition zur Moderne.

zu den Bildern

Friedensgrüße an Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin wird demnächst Post aus Bad Hofgastein bekommen - falls er sie bekommt. Die Schüler der Maturaklassen des BORG schicken Friedensgrüße in Form von papierenen Kranichen an den Kreml.

zum SN Artikel

Wettbewerb Bibliotheksgalerie

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder ein schulinterner Wettbewerb zur Gestaltung der Schulbibliothek veranstaltet. Aufgerufen waren die Schüler und Schülerinnen der siebten Klassen zum Thema „Indianerstoffe“ die ganze Farbenpracht und Ornamentik der bekannten Textilien süd- und mittelamerikanischer Indianer auf Papier zu bringen.

zu den Bildern

Bilder MMA 2014



zu den Bildern

Best of BORG-Gastein / Bernhard Gruber CD-Präsentation

präsentierte mit der BORG-GASTEIN Band Landsleid sein erstes Album

BAD HOFGASTEIN (SN): Die nordische Kombination ist sein Leben, die Musik seine Leidenschaft. Dass in Bernhard Gruber zwei ausgeprägte Talente stecken, stellte der Olympiasieger und Weltmeister am Samstagabend bei einem Konzert in seiner Heimatgemeinde Bad Hofgastein eindrucksvoll unter Beweis. Zusammen mit der Gasteiner BORG-Band Landsleid präsentierte Gruber auch sein erstes Album "Back tot he Roots", an dem der Spitzensportler neben dem eisernen Training für den bevorstehenden Olympiawinter seit April mit Mag. Klaus Sauli, Rob Nicholas und Martin Höller gearbeitet hatte.

Weiterlesen ...

BORG Informatik