Begabtenförderung

Franz Scharfetter (Spielmusik Technik)

Franz Scharfetter BORG Gastein.

Mag. Klaus Sauli (Spielmusik Instrumental - Stomp)

Klaus Sauli BORG GasteinRhythmische Patterns und Bewegungen werden auf allen möglichen und "unmöglichen" Instrumenten (Alltagsgegenstände) umgesetzt. Wir versuchen diese Strukturen mit Körperbewegungen zu ergänzen und schaffen so stimmige Formationen, die für jede Bühne und jede Veranstaltung eingesetzt werden können. Die erarbeitete Performance wird durch Licht und Bühnendesign unterstützt und im neuen, unter anderem dafür konzipierten Musiksaal einstudiert.

Dadurch ergeben sich pro Schuljahr bis zu 20 Aufführungen, die natürlich den Stompern enorme Bühnen- und Aufführungspraxis ermöglichen.

PLUS KURS "ART & SOUND PROJECT

Mag. Klaus Sauli und Mag.ª Elisabeth Wieland

Klaus Sauli BORG Gastein wieland elisabeth

Mag.ª Ingrid Baunagl und Mag.ª Kargl Huberta (Darstellendes Spiel)

"Wir spielen alle, wer es weiß, ist klug." (A. Schnitzler)
Seit Beginn des Schuljahres 2006/07 gibt es an unserer Schule die unverbindliche Übung "Darstellendes Spiel". In einer Doppelstunde pro Woche werden neben Improvisationsübungen literarische Texte, und zwar sowohl von den SchülerInnen verfasste als auch Texte bekannter Autorinnen und Autoren, szenisch dargestellt. Dieser Schauspielunterricht hat das Ziel, den sprachlichen und körperlichen Ausdruck zu fördern, für nonverbale Kommunikation zu sensibilisieren, die Artikulation zu verbessern, Freude am darstellenden Spiel zu wecken, Szenen dramaturgisch zu gestalten, Requisiten optimal einzusetzen und vieles mehr.
Den SchülerInnen wird die Möglichkeit geboten eigene Gefühle auszudrücken und somit ein Ventil für ihre Empfindungswelt zu finden. "Darstellendes Spiel" soll schauspielerische Talente entdecken, fördern und Lust auf Bühne machen. 

 

Mag.ª Elisabeth Wieland (Chor)

Wieland ElisabethDer Chor am Borg Gastein wird als sogenannte "Unverbindliche Übung" geführt. Das heißt dass sich jede Schülerin/jeder Schüler der Schule dafür anmelden kann. (Für Pflichtfach VocalIstinnen ist der Chor zusätzlich zum regulären Vocal-Untericht verpflichtend.)Mittlerweile ist der Chor erfreulicherweise sehr groß geworden – deshalb wird der Chor momentan stundenplanmäßig in 3 Chorgruppen geführt. Da wir viele Veranstaltungen musikalisch umrahmen und gestalten, treten die Chorgruppen abwechselnd mit dem Gesamtchor auf: entweder Chöre einzelner Jahrgänge oder der große Chor mit allen SängerInnen der Schule. Letzteres bedeutet, dass insgesamt momentan über 80 SchülerInnen (!) den größten musikalischen Klangkörper der Schule bilden. Auftritte bei schulischen Veranstaltungen sind unser erklärtes gemeinsames Ziel. Die Freude und Begeisterung am Singen steht dabei im Mittelpunkt – egal welche Vorbildung!

BORG Informatik