MA. Bakk. art. Rainer Alexander

Tel.: 0650/2793830

Mein Name ist Alexander Rainer. Ich wurde am 08.03.1973 in Schwarzach im Pongau geboren. Ich bin seit 24.06.2000 verheiratet und habe einen Sohn, der am 08.03.2001 geboren wurde.

Meine musikalische Berufsausbildung begann 1997 mit der dreijährigen Kapellmeisterausbildung über das Musikschulwerk. Die Prüfung legte ich am 08. Juni 2000 ab.Relativ spät entschloss ich mich zum Musikstudium (IGP Schlagwerk), welches ich 2000 am Konservatorium in Klagenfurt begann. 2001 wechselte ich an das Mozarteum in Salzburg. Dort studierte ich bei Prof. Martin Grubinger. Am 01.06. 2005 schloss ich mein Bakkalaureatsstudium mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

 

Danach begann ich mit dem weiterführenden Master-Studium, das ich am 01.06.2008 ebenfalls mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. In meiner Studienzeit konnte ich Erfahrungen als Substitut im Mozarteumorchester (Landestheater) sammeln. Ebenso wirkte ich bei einer Tournee mit dem Orchester "Philharmonie der Nationen" mit und spielte Konzerte mit der Bläserphilharmonie, mit dem Symphonischen Blasorchester Pongau und dem Kurorchester in Bad Hofgastein.

Ich bin Mitglied des Schlagwerkensembles "PercussiveArt".
Von 2003 bis 2005 war ich Kapellmeister des Sonnenterrassenjugendorchesters, seit Jänner 2004 Kapellmeister der Salzlecker TMK Schwarzach.

Seit September 2008 unterrichte ich am BORG Bad Hofgastein Instrumentalunterricht und den Schwerpunkt für Schlagwerk. Schlagwerk ist eine vielfältige Instrumentengruppe. Dazu zählen sämtliche Trommeln (Snare, Timbales, Tom's usw.), Percussioninstrumente (Tambourin, Cabasa, Shaker Cowbell usw.), Pauken, Mallet (Glockenspiel, Xylophon, Marimba, Vibraphon usw.) und natürlich auch das Drum-Set. Letzteres bildet den Schwerpunkt im Instrumentalunterricht Schlagwerk.

Am Drum-Set werden verschiedene Standardrhythmen erlernt:
Beat, Rock, Funk, Swing, Bossa, Cha-Cha, Beguin, Samba usw.
Ziel ist es, diese Rhythmen frei zu spielen und mit eigenen Improvisationen (Fill's) auszuschmücken, sodass man in weiterer Folge zu Play-Along's oder mit Band spielen kann.

Dazu benötigt man natürlich eine solide Schlagtechnik und Notenlesekenntnis, welche auf der Snare (kl. Trommel) eingeübt wird. Für dieses Unterrichtsfach sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für jene Schüler, die das Instrument schon einige Jahre spielen, ist dieses Unterrichtsfach eine gute Gelegenheit die gelernten Fähigkeiten zu festigen und zu erweitern.

Dieses Fach ist im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung wählbar und kann auch zur Vorbereitung für ein Musikstudium an einer Universität genützt werden. Das BORG bietet eine große Auswahl an Schlaginstrumenten. Dazu gehören Marimba, sämtliche Percussioninstrumente bis hin zu 6 Drum-Sets.
Die Stilrichtungen, welche unterrichtet werden, reichen von Jazz über Pop bis zur Klassik.
Im Unterrichtsfach "Schwerpunkt Schlagwerk" wird der Ensembleunterricht stark forciert. Hier lernen die Schüler miteinander zu musizieren. Dies kann auch mit anderen Instrumentengruppen stattfinden (Klavier, Flöte, Gesang, Gitarre usw.).

BORG Informatik